Poolheizungen

Poolheizungen im Test 2016

Wenn man sich eine Poolheizung zulegen möchte, steht man vor der Wahl zwischen diversen Alternativen.
Soll man sich für eine Solarpoolheizung, einen Wärmetauscher, eine Wärmepumpe oder eine Elektroheizung entscheiden?
Eine eindeutige Empfehlung gibt es nicht, da die verschiedenen Varianten Vor- und Nachteile haben.
Es hängt von den eigenen Wünschen und Voraussetzungen ab

Poolgröße:

Die größe ihres Pool´s spielt eine wichtige Rolle. Je größer der AufstellPool , um so mehr Energie wird benötigt, um diesen aufzuwärmen.
Je nach Poolheizungs-Variante bedeutet dies deutlich mehr Kosten.
Eine Solar-Poolheizung sollte immer ungefähr die Fläche besitzen, die der Pool hat. Allerdings kann bei größeren Pools, die auch tiefer sind, noch deutlich mehr Fläche für die Solarkollektoren notwendig sein. Das steigert nicht nur die Kosten, sondern auch die benötigte Fläche. Deshalb eignet sich eine Solar-Poolheizung oft eher für kleine und mittlere Pools.
Elektropoolheizungen müssen bei größeren Pools sehr lange laufen, um die benötigte Erwärmung zu leisten. Auch das ist nicht ideal.
Eine Wärmepumpe eignet sich dagegen auch für größere Pools und ist bei kleinen Pools eher unrentabel, da in der Anschaffung recht teuer.

 

Wetter:

Wenn man den Aufstellpool nur im Sommer benützen möchte,ist die Entscheidung nach einer Solar-Poolheizung eine gute Lösung. Wenn sie aber ihren Pool das ganze Jahr nutzen möchten.Wäre eine Wärmepumpe, ein Wärmetauscher oder eine Elektroheizung besser geeignet.

Laufende Kosten

Die Solarpoolheizung ist bei den Betriebskosten unschlagbar! Wärmepumpen sind im Betrieb auch recht günstig.

Bei den Wärmetauscher wird der Unterhalt schon etwas teurer. Die Elektroheizung ist mit Abstand die teuerste Variante und sind auch nur für einen großen Pool bzw. Schwimmpool geeignet.

 

Platz 3  Bestway Poolheizung

bestway Poolheizung

Zum Sparangebot von Amazon

 

Produktinformationen:

  • 220-240V 50Hz, 2.800W (bei 20°C)
  • Erwärmt das Poolwasser um circa 0, 5-1, 5°C (abhängig von dem Wasservolumen)
  • Geeignet für Pools mit einer Wasserkapazität von 1.520-17.000 Litern
  • Geeignet für Filterpumpen/ Sandfilter mit einem Durchsatz von bis zu 3,785 Litern pro Stunde
  • Anschluss für Schwimmbadschläuche Ø 32 mm
  • Kabel länge 4m
  • CE, GS und TÜV geprüft

 

Platz 2 Intex Poolheizung

Intex Poolheizung

Zum Sparangebot von Amazon

 

Produktinformationen:

  • Leistung 3000 WattAnschluss 230 V
  • einfachste Anwendung und Montage
  • integrierter Durchfluss-Sensor
  • Anschluss für Schwimmbadschläuche Ø 32 mm
  • mit integriertem Durchfluss-Sensor
  • Kabel länge 3m

 

Platz 1 Speedsolar Sonnenkollektor Exklusiv

Poolheizung SPeedsolar

Zum Sparangebot von Amazon

 

Produktinformationen:

  • Hochwertige Ausführung
  • Höhere Heizleistung durch erweiterbare Module möglich
  • Für alle Arten von Aufstellpools einsetzbar
  • Anschluss Ø 38 mm
  • Wasserinhalt Kollektor 15 l
  • TÜV Geprüft